CDU Gemeindeverband Friedland

Friedland-Agenda 2021-2026

Unser Programm für die Gemeinde Friedland

In unserem Wahlprogramm für die Wahlperiode 2021-2026 hatten wir fünf Schwerpunktthemen gesetzt, von denen wir überzeugt sind, dass sie eine große Zahl an Einwohnerinnen und Einwohnern betreffen. Dabei handelt es sich um keine Leuchtturmprojekte und nichts, was nicht umsetzbar erscheint.

Wir werden uns als Gemeindeverband und als Ratsfraktion in den kommenden Jahren dafür stark machen, dass möglichst viel davon zur Umsetzung gelangt. Ganz getreu unserem Motto: Gute und nachhaltige Arbeit für alle 14 Ortschaften!

„Der nächste Regen kommt bestimmt!“ - Umsetzung des Hochwasserschutzkonzeptes

In den letzten Jahren wurden viele Gespräche geführt und viele Pläne entworfen. Jüngste Starkregenereignisse zeigen deutlich, dass es keine Zeit mehr zu verlieren gilt. Wir setzen uns für die zügige Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen des Hochwasserschutzkonzeptes ein.

„Ein Platz für jedes Kind!“ - Förderung des Ausbaus von Krippenplätzen

Neubaugebiete in der Gemeinde erfreuen sich großer Beliebtheit, gerade bei jungen Familien. Aus diesem Grund wollen wir uns für einen weiteren Ausbau des Angebotes an Krippen- und KiTa-Plätzen einsetzen. Ziel muss es sein, jedem Kind einen Betreuungsplatz in unserer Gemeinde anbieten zu können.

„Auf in die Zukunft!" -  Einführung einer Digitalen Verwaltung

Noch immer gibt es Optimierungspotential was die Ausweitung der Digitalisierung betrifft. Wir wollen, dass unsere Verwaltung hier Vorreiter wird:

 „Gesundheitsversorgung auf dem Land sichern!" – Fortbestehen von Hausarztpraxen fördern

70% der Hausärzte in Deutschland sind 50 Jahre alt oder älter. Vermehrt müssen Hausarztpraxen schließen, weil sich keine jungen Ärztinnen oder Ärzte zur Übernahme finden. Wir wollen erreichen, dass unsere Gemeinde hier frühzeitig vorsorgt und aktiv wird, insbesondere über eine Beteiligung am Programm der KVN und der Universitäten zur Landarztquote. 

„Schöner Wohnen im Alter!“ – Schaffung von Wohnraum für altersgerechtes Wohnen

Wir alle werden älter und die Anforderungen an das tägliche Leben ändern sich. Wirkliche Möglichkeiten für altersgerechtes Wohnen gibt es jedoch bis jetzt in unserer Gemeinde nicht. Wir wollen erreichen, dass aktiv nach möglichen Bauplätzen sowie einem Investor für betreutes bzw. seniorengerechtes Wohnen gesucht wird, so dass für jedes Alter eine passende Wohnform gefunden werden kann.