CDU Gemeindeverband Friedland

Erste Sitzung der neu gewählten Ratsfraktion

Gut zwei Wochen nach der Kommunalwahl haben sich die die sieben Mitglieder der neu gewählten Ratsfraktion am 28. September ein erstes Mal getroffen, um die Leitplanken der künftigen Fraktionsarbeit zu setzen.

(v.l.n.r.) Marcel Bergmann, Marvin Munke, Joachim Hoy, Hermann Capelle, Sebastian Bause, Melchior Frhr. von Bodenhausen, Heike Hildmann.(v.l.n.r.) Marcel Bergmann, Marvin Munke, Joachim Hoy, Hermann Capelle, Sebastian Bause, Melchior Frhr. von Bodenhausen, Heike Hildmann.

Zentrale Tagesordnungspunkte der konstituierenden Fraktionssitzung waren neben der Wahl eines Fraktionsvorstands und der Besetzung der Fachausschüsse die inhaltliche Ausrichtung und zukünftige Arbeit der Fraktion. Das Ziel ist klar: Die CDU-Fraktion möchte weiterhin gute und solide Arbeit für alle Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde leisten.

Das Wahlprogramm dient für die kommende Wahlperiode als Arbeitsgrundlage - unsere ambitionierte "Friedland-Agenda 2021-2026" hält eine Menge Substanz für die fachliche Arbeit bereit.

Die neue Fraktionsführung bilden Hermann Capelle, der bereits in der sich dem Ende neigenden Wahlperiode an der Spitze der CDU-Fraktion stand, und Marcel Bergmann als sein Stellvertreter.

In den Ausschuss für Bau, Planung, Entwicklung, Umwelt, Naturschutz, Energie und Feuerwehr (Bauausschuss) werden Joachim Hoy als baupolitischer Sprecher, Melchior Freiherr von Bodenhausen und Marcel Bergmann als feuerwehrpolitischer Sprecher entsandt.

Im Finanz- und Personalausschuss vertreten künftig Dr. Sebastian Bause als finanzpolitischer Sprecher und Hermann Capelle die Standpunkte der CDU Friedland.

Die fachpolitische Arbeit im Ausschuss für Schule, Jugend, Soziales, Kultur und Sport (Sozialausschuss) übernehmen in den nächsten fünf Jahren Heike Hildmann als sozialpolitische Sprecherin und Marvin Munke als schul- und jugendpolitischer Sprecher.